DOL20170105

DOL20161229

USC20161223

DOL20161222

DOL20161215

DOL20161209

Stockfish8

Stockfish, des quelloffene Engine von Tord Romstad, Marco Costalba und Co. ist der Gewinner der 2016er Auflage der Top Chess Engine Championship. Stockfish 8 hat die 100 Spiele im Superfinal Match gegen Houdini 5 mit einem Gesamtscore von 54½ : 45½ gewonnen. Das ist der zweite Gesamtsieg für Stockfish nach dem Titeln in Saison 6 und zwei Spitzenplätzen in Saison 7 und 8. Der 3.te Platz ging diesmal an Ex-Champion Komodo. Stockfish dominierte die gesamte Saison, gewann Phase 1 und 3, Phase 2 mit geteiltem ersten Platz und stürmte schliesslich durch das Superfinale. Houdini konterte zwar mit einer 'upgegradeten' Houdini 5 dev Version und konnte damit den eingeschobenen Rapid-Wettbewerb gewinnen, doch letztendlich war es zu wenig im Endmatch gegen Stockfish. Das Superfinale war das stärkste Schachmatch aller Zeiten. Beide Engines spielten auf einem Niveau von geschätzten 3300+ ELO, nicht zuletzt dank Einsatz eines soliden 44-Core Server der großteils durch die Fangemeinde aber letztendlich auch durch Beitrag aus eigener Tasche seitens der Organisatoren finanziert und garantiert werden konnte. Glückwunsche an Gewinner Stockfish, Emporkömmling Houdini, und an Bronzemedaillengewinner Komodo! Weiteres faszinierendes Schach erwartet uns in nächster Saison der Top Chess Engine Championship welche in den ersten Monaten 2017 beginnen wird.

Fazit für uns Schachbegeisterte: mit Stockfish 8 steht uns nun das derzeit beste und State-of-the-art Engine gratis zum Download zu Verfügung und es ist somit nicht mehr notwendig sich eine starke Engine kaufen zu müssen. Andererseits versetzt der Sieg des quelloffenen Stockfish der kommerziellen Branch um Houdini und Komode einen herben Schlag zu und es fragt sich, wie lange die noch weitermachen können, falls dessen Verkaufszahlen wie zu erwarten, massgeblich zurückgehen werden. 'Konkurrenz beflügelt' wie man so schön sagt, daher würde das Wegbrechen der kommerziellen Schiene der Gesamtentwicklung des Computerschachs grossen Schaden zufügen. Das ist wohl die Kehrseite der Medaille.