Das Emporkommen von neuronalen Programmen in den letzten Jahren wie AplhaZero, LCZero un Co. hat die Welt des Computerschach sehr belebt.
Das Begegnen mit traditionellen Schachprogramen erbringt nicht selten wahre Schachfeuerwerke hervor.
In einem alles andere als langweilig einzustufenden TCEC-Superfinale mit mehr als einem Drittel(!) entschiedene Partien,
gelang es nun dem traditionellen Programm Stockfish am 2.Juli, die Krone gegen das neuronale Programm LCZero zurückzuerobern!
Endergebnis: 53,5 : 46,5.

Stockfish

Dazu beigtragen hat nicht zuletzt auch Clubmitglied Günther, den es mit einigen Veränderungen erneut gelungen ist, Stockfish zu verbessern,
u.a. mit der Einführung einer neuen Heuristik siehe https://github.com/official-stockfish/Stockfish/pull/2557

Die hochklassigen Spiele können mittels folgenden Link betrachtet werden:

https://tcec-chess.com/#div=sf&season=18

 

 

DOL20200528

DOL20200430

DOL20190416

DOL20200409

DOL20200402

DOL20200326