DOL20150205

Das bekannte US-amerikanische Schachportal Chess.com hat jüngst folgendes Spiel als "Craziest Game of the Year" auserkoren.
Das Spiel fand im Rahmen der 7. Saison der TCEC (inoffizielle Computerschach-WM) zwischen den Schachmotoren Stockfish und Jonny statt.
Wer immer noch glaubt Computer könnten nichts Kreatives aufs Brett zaubern, siehe und staune:

 stockfish VS.  Jonny


Die Partie mit allen Zugbewertungen und Nebenvarianten auf TCEC, eine weitere Analyse der Partie gibt es auf Youtube (english).

P.S.: Der Grund wieso mehrere Schachprogramme nach Fischarten benannt sind, geht vermutlich auf eine Aussage von Bobby Fischer zurück, der 1961 über Frauenschach meinte:
"They can't concentrate, they don't have stamina, and they aren't creative. They are all fish.".
Übersetzt: Sie können sich nicht konzentrieren, besitzen weder Ausdauer noch Kreativität. Sie sind alles Fische ("leichter Fang").
Da ursprünglich Schachprogramme ebenfalls einen schlechten Ruf besaßen, solidarisieren einige seither mit den "schwächeren" Geschlecht, indem sie eben Fischnamen tragen.

 

DOL20150129

DOL20150122

 

Aktuellste Informationen zum JGP zu finden auf der Schachbundseite.

 

Open A (Kat. U18, U14) - Endstand nach 9 Runden

1. Seresin Francesco u18 1381 Arci 8.5 46.5 367.0
2. Seebacher Michael u18 1567 Klausen 7.5 48.5 361.0
3. Olivetti Davide u18 1540 Arci 7.0 49.0 362.5
4. Dejori David u18 1309 Gröden 6.0 49.0 361.0
5. Kasslatter Matthias u18 1122 Gröden 6.0 46.5 355.5
6. Maier Fridolin u18 1235 Kaltern/Tramin 6.0 43.5 339.5
7. Lantschner Carmen f18 1290 Steinegg 5.5 46.0 335.0
8. Maier Florian u18 1079 Kaltern/Tramin 5.0 46.0 351.5
9. Lantschner Arnold u14 959 Steinegg 5.0 41.5 340.5
10. Blaas Zeno u14 1087 Algund 5.0 39.0 309.0
11. Hosp Leopold u14 894 Meran 5.0 34.0 291.5
12. Depaoli Phillipp u18 800 Eppan 4.5 41.5 317.5
13. Kasslatter Nadia f18 1039 Gröden 4.5 40.5 322.5
14. Egger David u14 937 Lichtenberg 4.5 40.0 322.5
15. Paparella Nicole S. f18 853 Richter/Lask 4.5 37.5 303.5
16. Petrucello Thomas u18 940 Arci 4.5 36.5 309.5
17. Arato Francesco u14 960 Eppan 4.5 35.0 312.0
18. Maier Felix u14 921 Kaltern/Tramin 4.5 34.5 301.0
19. Anrather Felix u14 1089 Merania 4.5 33.5 295.0
20. Scarano Antonio u14 943 Arci 4.5 32.5 306.5
21. Hueber Marco u18 1209 Merania 4.0 35.5 301.5
22. Lantschner Egon u14 830 Steinegg 4.0 30.5 262.0
23. Pichler Phillipp u14 840 Deutschnofen 3.5 39.5 318.5
24. Bergmeister Elia u14 920 Gröden 3.5 34.0 280.5
25. Zhang Yi u14 800 Arci 3.5 27.0 262.0
26. Jamai Aicha f18 800 Arci 3.0 30.5 272.5
27. Golser Simon u14   Ritten 2.5 31.5 277.0
28. Welponer Max u14   Steinegg 2.5 31.0 270.0
29. Caminada Lea f18 800 Kaltern/Tramin 1.5 27.0 262.0

Höchster Elozuwachs: Phillipp Depaoli (+63)

Open B (Kat. U12, U11) - Endstand nach 9 Runden

1. Casadio Niccolo u10 1000 Eppan 9.0 49.0 373.0
2. Haller Quentin u10 1053 Wipptal 7.5 48.5 367.5
3. Comploi Marcel u10 816 Gröden 6.5 48.0 346.0
4. Florian Andreas u12 971 Kaltern/Tramin 6.0 49.0 360.5
5. Anrather Moritz u12 943 Merania 6.0 47.5 355.5
6. Lantschner Daniel u12 804 Steinegg 6.0 47.0 351.0
7. Pamer Maximilian u10 800 Naturns 6.0 45.0 339.0
8. Blaas Adam u12 1074 Algund 6.0 44.5 357.0
9. Gurschler Jan u12 915 Naturns 6.0 44.0 345.0
10. Hulinskyy Viktor u10 800 Brixen/Milland 6.0 41.5 337.0
11. Grünberger Alex u12 811 Gröden 6.0 39.5 333.0
12. Untermarzoner Sara f12 800 Deutschnofen 5.5 37.5 321.5
13. Klotzner Matthias u10 800 Merania 5.0 48.0 357.5
14. Gitterle Leon u12 822 Naturns 5.0 47.0 354.5
15. Jamai Asmaa f12 800 Arci 5.0 43.5 341.0
16. Kofler Noah u12   Algund 5.0 41.5 331.5
17. Hochkofler Tobias u12   Algund 5.0 41.0 326.5
18. Elford Louie u12 800 Brixen/Milland 5.0 37.0 308.5
19. Insam Sara f12 800 Gröden 5.0 35.5 307.5
20. Stocker Corina f12 800 Deutschnofen 5.0 35.0 310.0
21. Demetz Josef u10 844 Gröden 4.5 41.0 318.0
22. Rieger Florian u10   Lichtenberg 4.5 36.5 312.5
23. Hosp Lorenz u10 800 Merania 4.5 35.5 290.0
24. Zuev Mikhail u12 800 Merania 4.5 34.0 313.0
25. Geier Paul u12   Kaltern/Tramin 4.0 40.5 318.0
26. Bernardi Petra f12 800 Gröden 4.0 37.5 312.5
27. Arato Federico u10 800 Eppan 4.0 36.0 299.5
28. Baumann Armand u10 800 Brixen/Milland 4.0 35.5 297.0
29. Schuster Isolde f12 800 Deutschnofen 4.0 32.5 297.5
30. Farchi Alamine u12   Arci 4.0 31.0 278.0
31. Hofer Jeremias u12 800 Kaltern/Tramin 4.0 27.0 267.5
32. Gibitz Peter u10 800 Deutschnofen 3.5 39.5 311.0
33. Job Laura f12 800 Kaltern/Tramin 3.5 38.5 297.0
34. Comploi Bean u10 846 Gröden 3.5 35.0 296.5
35. Thomas Rodigiero u12   Arci 3.5 34.5 284.5
36. Rieger Anna f12   Lichtenberg 3.5 33.0 280.0
37. Insam Fabian u12 800 Gröden 3.5 28.5 267.0
38. Menzel Paul u10   Naturns 3.0 32.0 272.5
39. Gallmetzer Georg u12 800 Deutschnofen 3.0 29.5 283.5
40. Sartore Pascal u10 800 Brixen/Milland 3.0 29.5 267.0
41. Stocker Marion f12   Deutschnofen 2.0 31.0 257.5
42. Munter Luis u10 800 Deutschnofen 2.0 30.0 265.5
43. Boi Johannes u12   Arci 1.5 24.5 259.0

Höchster Elozuwachs: Casadio Niccolo (+81)

 

DOL20150115

diaz topalowVor 16 Jahren fand im Wijk aan Zee folgende berühmte Partie statt.
Die Partie soll als Beispielvorlage dienen, wie man selbst eine Partie ins Blog posten kann.
Mit einem spektakulären Opfer und einer schier unglaublichen Rechenkraft zwang Kasparov seinen Gegner in die Knie.
Ein Festmahl für echte Taktikfans!